Grunderwerbsteuer

FDP fordert „Baufreiheitszonen“

Als Gastredner auf der diesjährigen Herbsttagung des immpresseclubs, der Arbeitsgemeinschaft deutschsprachiger Immobilienjournalisten, plädierte Daniel Föst, der bayerische FDP-Vorsitzende sowie bau- und wohnungspolitische Sprecher der FDP im Bundestag, im Gespräch mit PLATOW-Immobilienspezialist Werner Rohmert für mehr Freiheiten beim Bauen und für eine Entlastung privater Erwerber durch eine Senkung der Kaufnebenkosten.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 23. September 2020

Auch im jüngsten Corona-Quartal setzte FCR Immobilien den Ausbau des eigenen Portfolios mit kleinen bis mittelgroßen Gewerbeimmobilien fort. So erwarb das Team um CEO Falk Raudies –… mehr

| Autozulieferer | 14. September 2020

Die Story klang so vielversprechend: Mittels Hardwarenachrüstung sollen alte Diesel-Fahrzeuge ihre Fahrerlaubnis behalten. Doch auf die Betriebserlaubnis für das eigens entwickelte… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×