Primonial Reim

Europas Investmentmarkt legt kräftig zu

_ Mit einem Investitionsplus von 40% lagen Büroimmobilien im ersten Quartal im Interesse der Investoren weiter vorn. In drei Vierteln der untersuchten Märkte blieben die Renditen bzw. Multiplikatoren stabil.

In den Top-Märkten wurde es bei weiter insgesamt sinkenden Renditen trotz des bereits erreichten Preisniveaus noch einmal teurer, berichtet Henry-Aurélien Natter, Head of Research bei Primonial Reim. Bei Büroimmobilien gehe der Trend klar in Richtung Renditekompression. Der Leerstand stabilisiere sich. Die zentralen Stadtviertel von Paris, Berlin, München, Wien oder Zürich weisen einen Leerstand von weniger als 5% auf. Außerdem seien…

ARTIKEL DIESER AUSGABE