Frühindikatoren

Baukonjunktur bröckelt

_ Die Februar-Werte der Bau-Konjunkturindikatoren sind buchstäblich von gestern. Interessanter sind denn auch die begleitenden Kommentierungen. Bislang waren fast alle Beobachter davon ausgegangen, dass angesichts der hohen Auslastung der Bauindustrie und des Handwerks eine konjunkturelle Beruhigung hier eher für eine positive Entspannung sorgen könnte.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Wohnmobile | 05. August 2020

Schon seit einigen Jahren erlebt die Caravan- und Wohnmobilbranche eine Renaissance. Doch das Coronavirus und die mit ihm verbundene Unsicherheit, wo Urlaub wie möglich ist, hat dem… mehr

| Edelmetalle | 29. Juli 2020

Der Goldpreis, der zu Beginn der Woche sowohl in US-Dollar (1 946) als auch in Euro (1 660) ein neues historisches Hoch erreicht hat, steigt seit seiner teilweisen (1968) bzw. völligen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×