Ein Vermögensverwalter muss auch Rendite liefern

Vor Ausbruch der Finanzkrise war Performance alles, und sie konnte in der Vermögensverwaltung nicht gut genug sein. Die Gier nicht nur der Banken, auch der Kunden (siehe Lehman-Zertifikate) war groß. Auf der Jagd nach hohen Renditen wurde vielfach ausgeblendet, dass ein üppiger Kupon stets durch Inkaufnahme von mehr Risiko bezahlt werden muss.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Versicherung | 11. Januar 2021

Nach einem trüben Herbst hellen sich die Aussichten für Talanx wieder auf. Die Mutter des Rückversicherers Hannover Rück sollte sich in den kommenden Monaten langsam, aber sicher von… mehr

| Finanzunternehmen | 24. Dezember 2020

Die chinesische Regierung hat die heimischen Banken zu Lasteseln der Pandemie gemacht. Auf dem Höhepunkt der Corona-Krise drängte die Staatsführung die Institute, vermehrt Kredite zu… mehr

| Banken | 18. Dezember 2020

Es ist der Traum nachhaltigen Investierens: Ökonomie und Ökologie so miteinander verbinden, dass attraktive Geldanlagen durch die Finanzierung nachhaltiger Projekte grüne Renditen einspielen.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×