Rechtlicher Rahmen

Green Bonds – Geldanlage mit gutem Gewissen

_ Grüne Geldanlagen liegen im Trend. Noch ist ihr Marktanteil zwar gering, das Segment wächst aber überproportional. Grüne Anleihen (so genannte Green Bonds) bieten den Finanzmarktteilnehmern eine Alternative zum Bankkredit und heben für Anleger und Asset Manager den Konflikt zwischen Renditeorientierung und Nachhaltigkeit ein Stück weit auf. Der Nachteil: Noch fehlen ein über die richtungsweisenden Vorgaben der EU hinausreichender verbindlicher Rechtsrahmen sowie einheitliche Klassifizierungskriterien,…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Veranstaltung | 23. September 2020

Der Weg zu mehr „Sustainable Finance“ ist unumkehrbar. Davon will Christoph Strelczyk, Regulierungsexperte für Immobilienprojekte bei der Kanzlei GSK Stockmann, auch seine Mandanten… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×