PLATOWFORUM

Private Equity – Gerade die „Kleinen“ sind interessant

Abseits von Aktien und Immobilien gehen viele Family Offices den Weg zu mehr Rendite über Private Equity – der Königsklasse im Anlageuniversum. Der Zugang ist in der Regel mit hohen Investitionssummen verbunden. Julien Zornig und sein Team bei der Hamburger Astorius Consult ermöglichen Anlegern bereits ab einer Investitionssumme von 200 000 Euro den Zugang zu PE.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Videoportal | 09. Juli 2020

Alibaba, Tencent, NetEase – die Namen von Chinas Tech-Größen sind inzwischen wohl den meisten Anlegern geläufig. Weniger bekannt hingegen ist die Erfolgsgeschichte eines weiteren chinesischen… mehr

| Immobilien | 08. Juli 2020

Im Corona-Crash wurde unsere Empfehlung zu Eyemaxx Real Estate bei 9,00 Euro ausgestoppt. Während sich die Masse der Immobilienwerte aber vom Pandemie-Schock, der die Aktie (6,68 Euro;… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×