PLATOWFORUM

Familiengesellschaft oder Stiftung – Was ist richtig?

_ Stiftungen liegen im Trend. 2019 kamen in Deutschland 576 (+2,1%) neue hinzu. Doch nicht immer ist für Vermögende eine Stiftung (gemeinnützig oder privatnüztig) die sinnigste Rechtsform, um das Vermögen langfristig zu erhalten, betonen die Oppenhoff-Anwälte Gregor Seikel und Axel Wenzel. Sie beleuchten die Familiengesellschaft als mögliche Alternative.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×