PLATOWFORUM

US-Immobilien – Ein oft unterschätzter Markt

Um Investoren auch für internationale Immobilen zu begeistern, braucht es eine enge Beziehung zwischen Anleger und Asset Manager, betont Wolfgang J. Kunz (DNL Exclusive Opportunity I). Kunz bricht eine Lanze für die USA, und dort vor allem den Südosten, von wo aus sich der Asset Manager zum PLATOWFORUM spontan zuschalten ließ.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Roboterbauer | 07. Mai 2020

In den vergangenen Wochen standen vor allem zyklische Werte auf den Kauflisten der Anleger – dank Lockerungen und Konjunkturspritzen. Auch die Aktie des japanischen Roboterbauers Fanuc… mehr

| Immobilien | 06. Mai 2020

Immobilienunternehmen spielen in der DAX-Familie eine immer größere Rolle. Allein sechs Betongold-Titel tummeln sich im MDAX; zu den sieben SDAX-Vertretern gehört Instone Real Estate.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×