PLATOWFORUM

Immobilien – Corona könnte gebündelten Wohnbedarf entzerren

_ Im Frühjahr auf dem PLATOW InvestorenFORUM wagte Mark Wolter, Geschäftsführer der zur Deka-Gruppe gehörenden WestInvest, nur einen vorsichtigen Ausblick im Hinblick auf die Corona-Auswirkungen auf den Immobilienmarkt. Konkrete Folgen, so prognostizierte Wolter, würden erst im Q2 und Q3 richtig sichtbar werden. Und so ist es denn auch gekommen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Bergbau | 29. Oktober 2020

So langsam erholt sich Anglo American vom Corona-Schock des März (vgl. PEM v. 13.8.) – droht jetzt mit der zweiten Pandemie-Welle ein neuer Rückschlag? Nach den am Montag (26.10.) präsentierten… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×