Büromarkt

US-Büros – Im Südosten spielt die Musik

_ Über die Auswirkungen der Pandemie auf die amerikanische Wirtschaft und damit auch auf US-Immobilien führt Wolfgang J. Kunz, Vertriebsdirektor der DNL Gruppe, aus. In seiner Größe und Vielfalt sei der US-Immobilienmarkt nicht mit Europa oder Deutschland zu vergleichen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Konsumgüter | 05. März 2021

Schon als CEO Carsten Knobel bei Henkel Finanzvorstand unter Ex-Chef Hans Van Bylen war, arbeiteten die Düsseldorfer daran, ihr schwächelndes Beauty Care-Segment durch den Ausbau des… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×