PLATOWFORUM

Stiftungsergebnisse aktiv gestalten

Bei der aktiven Gestaltung des Stiftungsergebnisses muss der Blick über den bilanziellen Tellerrand erfolgen. Wie Gregor Seikel (SKW Schwarz) erklärte, ließe sich bei gemeinnützigen Stiftungen schon bei den Einnahmen (Fundraising, Kapitalanlage), den Mittelverwendungen und den Rücklagen (Projekt-, Umschichtungs- freie Rücklage) an wichtigen Stellschrauben drehen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 21. Februar 2020

Bei unserem Engagement in Godewind Immobilien haben wir ein gutes Händchen bewiesen und das perfekte Timing gehabt. Denn nur vier Wochen nach unserem Einstieg können wir einen Gewinn… mehr

| Energie | 14. Februar 2020

Mit geballter Frauenpower hat die Darmstädter Entega diese Woche ihren Neujahrsempfang begangen. Neben Konzernchefin Marie-Luise Wolff, die auch dem BDEW als Präsidentin vorsteht, nahmen… mehr

| Software | 14. Februar 2020

Ein angekündigtes Übernahmeangebot für RIB Software trieb die Aktie (29,04 Euro; DE000A0Z2XN6) am Donnerstag (13.2.) kräftig nach oben: 43% erreichte das Kursplus zwischenzeitlich,… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×