PLATOWFORUM

Immobilien – Wo Regulierung noch sinnvoll ist

Für Rene Hoffmann vom Wohnungsriesen Vonovia sind Stifter und Wohnimmobilien ein perfektes Paar, denn beide agieren langfristig. Zu verdanken sei dies der Regulierung, betonte Hoffmann. Denn gerade in Märkten mit (gesunder) Regulierung wie Deutschland befindet sich das Mietwachstum in einem moderaten und nachhaltigen Aufwärtstrend, weitgehend unabhängig von der Entwicklung des jeweiligen BIP.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Scope | 19. Juni 2020

Nach den Verwerfungen der Finanzkrise mit Fondsschließungen schwimmen seit einigen Jahren die Offenen Immobilienfonds wieder auf einer Erfolgswelle. Der Boom gab die Chance, die Immobilienbestände… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×