Märkte

Argentinien – Die Peronisten kehren zurück

Die Wahlen haben in Argentinien den erwarteten Wechsel gebracht (s. PEM v. 15.8.). Die Peronisten und mit ihnen ex-Präsidentin Christina Kirchner kehren an die Macht zurück. Sie tauscht das Amt mit ihrem ehemaligen Vize-Präsidenten Alberto Fernandez, der jetzt in die Chef-Rolle einrückt und Christina Kirchner zum Vize ernannt hat. Ihr konservativer, wirtschaftsnaher Rivale Mauricio Macri ist erwartungsgemäß gescheitert.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| | 06. Februar 2020

Der Spielespezialist Nintendo hat im Weihnachtsquartal deutlich mehr verdient als im Vorjahr. Das operative Ergebnis stieg um gut 6% auf 168,7 Mrd. Yen. Der Überschuss legte – begünstigt… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×