Märkte

Osteuropa – Tektonische Bewegungen

Die Wahlen zum EU-Parlament haben mit dem faktischen Ende der GroKo aus Christ- und Sozialdemokraten nicht nur eine veränderte Gewichtsverteilung innerhalb des Parlaments gebracht. Vielmehr dürfte damit auch eine veränderte Machtbalance zwischen den EU-Institutionen in Gang kommen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Brexit | 19. August 2019

Boris Johnson ist als neuer Premier angetreten, den Brexit bis zum 31.10. zu liefern, notfalls auch ohne Deal. Nach dieser klaren Ansage haben sich viele Briten nach dem zu nichts führenden… mehr

| Maschinenbau | 07. August 2019

Als Systemanbieter für die nahrungsmittelverarbeitende Industrie gehört GEA zu den Maschinenbauern und damit zu einem Sektor, dessen Auftragseingang deutschlandweit in der ersten Jahreshälfte… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×