Fahrzeugbauer

Unter den Autobauern ist Suzuki keine Ausnahme

_ Eigentlich sollte das 100-jährige Jubiläum des Fahrzeugbauers Suzuki ein Anlass zum Feiern sein. Aber die weltweit weitestgehend stillstehende Autoindustrie und die stark eingetrübten Jahreszahlen vom Dienstag (26.5.) verdarben vielen Investoren die Partylaune. Wegen einer bereits zuvor schleppenden Konjunktur und der zusätzlichen Coronakrise rutschten die Japaner in den vergangenen beiden Geschäftsjahren bei der operativen Marge wieder auf das 2015er-Niveau von 6,2% ab. Die zwischenzeitlich…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Autosektor | 04. Juni 2021

Zu den großen Gewinnern des Restarts der Wirtschaft nach dem Corona-Einbruch zählt die Automobilbranche. Zwar konnten die Hersteller weltweit im Q1 beim Absatz noch nicht an das Startquartal… mehr

| Stammzellen | 02. Juni 2021

Mit einem Kurssprung von 7% startete Vita 34 in die Handelswoche. Besonders der geplante Zusammenschluss mit der Polski Bank Komórek Macierzystych (PBMK), zu der mit der FamiCord-Gruppe… mehr

| Cloud-Telefonie | 28. Mai 2021

Wir sehen die aktuelle Q1-Entwicklung und die Wachstumsstory von Nfon unverändert als aussichtsreich an. In den ersten drei Monaten baute der Cloud-Telefondienstanbieter den Umsatz… mehr

| Versicherer | 27. Mai 2021

Als Teil eines „Keiretsu“, eines der großen japanischen Industriekonglomerate, nämlich Mitsubishi, ist Tokio Marine (46,66 US-Dollar, 542064, JP3910660004) die hauseigene Versicherungssparte… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×