Internettechnologieunternehmen

NetEase – Der Corona-Profiteur

_ Die NetEase-Aktie (353,35 Euro; 501822; US64110W1027) legt derzeit eine beeindruckende Rally aufs Parkett. Ausgehend vom Zwischentief im März bei etwa 240 Euro schoss der Kurs in den vergangenen beiden Monaten um mehr als 47% auf aktuell gut 353 Euro nach oben. Die alte Bestmarke aus dem Februar bei rd. 330 Euro ist damit Geschichte. Für den jüngsten Kursschub sorgten die Zahlen zum ersten Quartal, die das Unternehmen vergangene Woche präsentierte. Sie belegen, was wir bereits vermutet…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Maschinenbau | 14. Januar 2021

Die Aktie des Roboterbauers Fanuc (213,40 Euro; 863731; JP3802400006) ist mit viel Schwung ins neue Börsenjahr gestartet. Um mehr als 8% ging es im Januar nach oben. Der Widerstand… mehr

| Beteiligungen | 13. Januar 2021

Ende 2017 erreichte die Gesco-Aktie (19,60 Euro; DE000A1K0201) bei 36,25 Euro ihr bisheriges Allzeithoch. Was folgte, war ein veritabler Abwärtstrend, der – abgesehen vom Corona-Crash… mehr

| Autozulieferer | 13. Januar 2021

In PB v. 21.7.20 hatten wir bei Norma zum Einstieg geraten und seither nicht mehr über den Automobilzulieferer geschrieben. Mit dieser „Buy and hold“-Strategie sind wir bestens gefahren.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×