Märkte

Die Fallen in der weltweiten Anlagestrategie

Die Stimmung auf den meisten Finanzmärkten ist angespannt. Allenthalben werden eher die Risiken wahrgenommen, Erwartungen heruntergeschraubt und Absicherungen gesucht. Die Gründe sind klar: Vor allem der vom „stabilen Genie“ im Weißen Haus losgetretene amerikanisch-chinesische Handelskrieg hat zusammen mit den weiteren Handelskonflikten der USA (u. a. mit EU, Japan, Südkorea, Indien) für einen Rückgang des Welthandels gesorgt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Konsumgüter | 02. Dezember 2019

Nach den guten Hj.-Zahlen, die wir in PB v. 5.7. prognostiziert hatten, überzeugte die Cewe Stiftung auch nach drei Quartalen: Der Umsatz stieg um 8,9% auf 423,2 Mio. Euro und der EBIT-Verlust… mehr

| | 29. Juni 2012

Solange der DAX das Hoch der jüngsten Erholung bei rund 6 430 Punkten nicht überschreitet, befindet sich der Markt weiterhin im kurzfristigen Abwärtstrend. Ob die von September bis… mehr

| China | 28. November 2019

Der weltgrößte PC-Hersteller Lenovo ist allen Handelskonflikten und Konjunktursorgen zum Trotz auch im zweiten Quartal gewachsen. Der Umsatz verbesserte sich um 1% auf 13,52 Mrd. US-Dollar… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×