Internet

Baidu lässt Gewinne sprudeln

_ Als wir im Februar Baidu in unser Musterdepot aufnahmen, waren die immensen Auswirkungen der Corona-Pandemie noch nicht zu erahnen. Richtig lagen wir jedoch mit unserer Annahme, dass sich beim Online-Suchmaschinenbetreiber operative Verbesserungen einstellen. Dennoch wurden wir bei der Aktie (110,00 Euro; A0F5DE; US0567521085) in der März-Baisse am 17.3. ausgestoppt. Weil die Fortschritte des Internet-Konzerns unübersehbar sind, lohnt sich aus unserer Sicht jedoch ein neuer Blick.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 26. August 2020

Nach dem Hj.-Bericht vom vergangenen Mittwoch (19.8.) blickt Demire optimistischer in die Zukunft. Denn dank weiterer Vermietungserfolge wurde der Leerstand der Gewerbe-immobilien seit… mehr

| Kunststoffe | 26. August 2020

Beim Blick auf den Kursverlauf von Covestro könnten Anleger glauben, sie hätten es mit einem Corona-Gewinner zu tun: Allein im August ging es für die DAX-Aktie (40,85 Euro; DE0006062144)… mehr

| Halbleiter | 24. August 2020

Angetrieben von überraschend guten Hj.-Zahlen marschiert die PVA-Tepla-Aktie (12,82 Euro; DE0007461006) in Richtung des Niveaus von vor der Coronakrise. Der Technologiekonzern verzeichnete… mehr

| Beteiligungen | 21. August 2020

In der jüngsten Analyse zu Aurelius in PB v. 8.7. waren wir angesichts zahlreicher bestehender Unsicherheiten noch skeptisch mit Blick die Entwicklung der Beteiligungsgesellschaft im… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×