China

51job – Bodenbildung voraus

Mitte März hat die chinesische Online-Jobbörse 51job ihre Zahlen zum Schlussquartal 2019 präsentiert – und die fielen wenig berauschend aus. Der Umsatz wuchs im Vergleich zum Vj. nur noch um 1,3% auf knapp 1,14 Mrd. Renminbi (RMB) oder rd. 163,1 Mio. US-Dollar. Gleichzeitig ging das operative Ergebnis um 7,1% auf 395,3 Mio. RMB (56,8 Mio. Dollar) zurück. Dennoch zeigte sich die Börse mit dem Erreichten zufrieden.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Versandhandel | 19. Oktober 2020

Wie Zooplus am Donnerstag (15.10.) verlauten ließ, läuft das Geschäft mit Bestands- und Neukunden momentan sehr ordentlich. Der vorläufige Umsatz stieg nach neun Monaten auf rd. 1,3… mehr

| Halbleiter | 16. Oktober 2020

Den meisten Unternehmen fällt es auch nach neun Monaten des laufenden Jahres schwer, eine verlässliche Prognose für 2020 abzugeben. ASML Holding, einer der weltweit führenden Anbieter… mehr

| Geldinstitut | 14. Oktober 2020

JP Morgan bleibt die unangefochtene Gelddruckmaschine in der globalen Finanzindustrie. Mit 9,5 Mrd. Dollar Gewinn liefert CEO Jamie Dimon im Corona-Q3 sogar mehr ab als vor einem Jahr… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×