Japan

Fast Retailing – Halbzeitbilanz bringt Aktie in Schwung

Die Aktie von Fast Retailing (505,60 Euro; 891638; JP3802300008) hat einen Lauf. Binnen drei Monaten verteuerte sich das Papier des japanischen Bekleidungskonzerns allen Handelskonflikten und geopolitischen Risiken zum Trotz an der Börse Frankfurt um fast 24%. Die alte Bestmarke aus Dezember 2018 ist damit Geschichte.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| China | 26. September 2019

Die Aktie der chinesischen Online-Automobil-Plattform Bitauto (13,66 Euro; A1C89E; US0917271076) fährt derzeit einen heißen Reifen: Um fast 50% schoss das Papier in den vergangenen… mehr

| Japan | 26. September 2019

Im Sommer hatten wir bei Shimano zum Einstieg geraten (s. PEM v. 20.6.). Die in Frankfurt rege gehandelte Aktie (137,64 Euro; 865682; JP3358000002) liegt seither etwa 1% im Plus, was… mehr

| Fußball | 25. September 2019

Mit 1 150 Einzelorders erreichte die SpVgg Unterhaching Ende Juli einen Rekordwert bei Aktienemissionen an der Börse München. Nachdem es zuletzt allerdings um das Papier (9,25 Euro;… mehr

| Unsere Meinung | 20. September 2019

Aktienmärkte sind ein Spiegelbild der globalen Vermögensbildung. Kein Wunder also, dass die zuletzt ausufernden Unsicherheiten, von der Zinswende der Fed über die zahlreichen Handelsstreitigkeiten… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×