Märkte

Brasilien – Wenigstens keine Verschlechterung

Die Erholung der brasilianischen Wirtschaft bleibt außerordentlich flach. Die vergangenen vier Quartale (IV/19 bis III/20) brachten gerade einmal 1% BIP-Zuwachs. Die jüngsten Daten zur Industrieproduktion per Dezember waren ebenfalls schwach mit einem Rückgang um rd. 1% über die vergangenen zwölf Monate


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Banken | 05. August 2020

Die Auswirkungen der Corona-Krise sind bei der Nürnberger Umweltbank im H1 überschaubar geblieben. Das Geschäftsvolumen stieg um 9,3% auf rd. 4,9 Mrd. Euro, die Bilanzsumme wuchs sogar… mehr

| Leitindex | 05. August 2020

Die Erholung an der Börse ist ins Stocken geraten. Im Juli, traditionell einer der stärksten Monate in der 30-jährigen Geschichte des DAX, hat sich der deutsche Leitindex kaum bewegt.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×