Standpunkt

Ob Modi oder Gandhi – Indien passt

Wenn ab Donnerstag (11.4.) über 850 Mio. Inder ein neues Parlament wählen, dann ist der Ausgang des bis Mitte Mai angesetzten Urnengangs in der größten Demokratie der Welt alles andere als gewiss. Ministerpräsident Narendra Modi steht gewaltig unter Druck, weil dem silberbärtigen Regierungschef ein namhafter Herausforderer gegenübersteht.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Banken | 19. April 2019

Umweltbank – Grüne Profite locken

Dass sich mit „Socially Responsible Investments“, also gesellschaftlich verantwortlichen Kapitalanlagen, Geld verdienen lässt, zeigt die Ökobank. Bei den Nürnbergern stieg das Geschäftsvolumen… mehr

| Luftfahrt | 17. April 2019

Lufthansa – Kurzer Sturzflug

Die roten Zahlen bei Lufthansa kamen mit Ansage. Die Aktionäre traf CEO Carsten Spohr mit seiner Ad hoc am Montagabend (15.4.) dennoch auf dem falschen Fuß. In den ersten drei Monaten… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×