E-Commerce

Vipshop – Kräftiger Rücksetzer

_ Monatelang ging es für die Aktie des chinesischen Online-Flash-Sale-Anbieters Vipshop (13,80 Euro; A1JVJQ; US92763W1036) stetig nach oben. Doch nun der herbe Dämpfer: Auf Monatssicht rauschte das Papier um fast 30% in den Keller – zeitweise bis auf 13,00 Euro. Unser Stopp-Limit bei 13,20 Euro wurde dadurch gerissen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Versicherer | 09. November 2020

Die Corona-Pandemie hinterlässt im Zahlenwerk der Allianz überschaubare Spuren. Zwar dürfte es im Gesamtjahr den ersten operativen Gewinnrückgang seit über 10 Jahren geben. Am Markt… mehr

| Büroelektronik | 05. November 2020

Was für ein Absturz. Allein 2020 hat Konica Minolta in der Spitze fast zwei Drittel des Börsenwertes eingebüßt, seit Mitte 2018 waren es sogar knapp 80%. Im Oktober notierte die Aktie… mehr

| Spezialmotoren | 05. November 2020

An der Nidec-Aktie (89,18 Euro; 878403; JP3734800000) prallt die Corona-Pandemie geradezu ab. Das Papier legte seit unserer Empfehlung (s. PEM v. 23.7.) bereits um 35% zu – und notiert… mehr

| Batteriehersteller | 04. November 2020

Fast 30% rutschte die Varta-Aktie vom Anfang September erreichten Allzeithoch bei 138,70 Euro bis Ende Oktober ab. Zuvor hatte sie seit dem Corona-Crash im März stolze 175% zugelegt.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×