China

ICBC – Wette auf Chinas Erholung

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Das erste Quartal für ICBC war aber zumindest vielversprechend. Mit einem Gewinn von 12,2 Mrd. US-Dollar (+4,1%) stellte das weltgrößte Kreditinstitut einige Wall Street-Häuser in den Schatten und erwirtschaftete per 31.3. bereits 27% des insgesamt für 2019 angepeilten Überschusses. Treiber ist wie immer der Staat, der 68% an ICBC hält und nach dem schwachen Vorjahr die Wirtschaft 2019 wieder kräftig ankurbeln will.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Versorger | 19. August 2019

RWE glänzte mit starken Q2-Zahlen und rechtfertigte unsere Einschätzung als Sektorfavorit (vgl. PB v. 20.5.). Wegen des exzellent laufenden Energiehandels stieg das bereinigte EBITDA… mehr

| China | 15. August 2019

Die schärfere Gangart von US-Präsident Donald Trump im Handelsstreit mit China hat die Börsen kräftig durchgerüttelt. Die NetEase-Aktie (208,30 Euro; 501822; US64110W1027) konnte sich… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×