China

Baozun – Talfahrt abgebremst

Der eskalierende Handelsstreit zwischen den USA und China hat am Aktienmarkt deutliche Spuren hinterlassen. Auch die Baozun-Aktie (33,20 Euro; A14S55; US06684L1035) konnte sich dem nicht entziehen. Ausgehend vom Anfang Mai markierten Jahreshoch bei 43,60 Euro stürzte das Papier binnen weniger Wochen auf zeitweise 32,40 Euro ab.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 13. Juni 2019

China – Konflikt wird zum Dauerzustand

Die jüngsten Handelsbilanzdaten aus China (per Mai) lieferten Überraschungen. Der Überschuss legte stark von 13,8 Mrd. auf 41,7 Mrd. US-Dollar zu, weil der Export entgegen den Erwartungen… mehr

| Wettanbieter | 05. Juni 2019

Bet-at-home.com – Wette verloren

In der jüngsten Marktkorrektur kam auch die Aktie von Bet-at-home.com unter die Räder. Das Papier (58,25 Euro; DE000A0DNAY5) verlor am Montag (3.6.) 5,5%, setzte die Kursverluste seit… mehr

| Japan | 30. Mai 2019

Kyocera – Im Turnaround-Modus

Nach einem schwachen Börsenjahr 2018 hat die Kycoera-Aktie (55,37 Euro; 860614; JP3249600002) in 2019 eine beeindruckende Kehrtwende hingelegt. Fast 30% ging es seit dem Jahreswechsel… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×