China

Baozun – Talfahrt abgebremst

Der eskalierende Handelsstreit zwischen den USA und China hat am Aktienmarkt deutliche Spuren hinterlassen. Auch die Baozun-Aktie (33,20 Euro; A14S55; US06684L1035) konnte sich dem nicht entziehen. Ausgehend vom Anfang Mai markierten Jahreshoch bei 43,60 Euro stürzte das Papier binnen weniger Wochen auf zeitweise 32,40 Euro ab.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Sensor-Spezialist | 30. September 2019

Mit einem Kunstkniff hat der österreichische Sensor-Spezialist AMS sein Übernahmeangebot für den Licht-Konzern Osram von bislang 38,50 Euro auf 41 Euro je Aktie aufgebessert. AMS erwarb… mehr

| Autozulieferer | 30. September 2019

Die meiste Zeit hat sich unsere Kaufempfehlung für Hella aus PB v. 19.1. gut entwickelt. Im April lagen wir über 25% im Plus. Auch in der anschließenden Korrekturphase fand die MDAX-Aktie… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×