Ungarn

Rába Automotive – Die Kosten steigen zu schnell

Unser Depotwert Rába Automotive hat schwere Monate hinter sich. In Europa und im amerikanischen Markt bleibt die Nachfrage vor allem im Bereich der Nutzfahrzeuge hoch. Demgegenüber sorgt eine sinkende Nachfrage aus der Landwirtschaft und aus dem russischen Geschäft für Probleme.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Autozulieferer | 05. Oktober 2020

Mit dem Verkauf des Frontkamerasoftware-Geschäfts an VW sorgte Hella Ende September für Verwunderung am Markt. Dabei ist der Deal nur konsequent: Denn um in dem Bereich die erhoffte… mehr

| Marktausblick | 02. Oktober 2020

Kommen die USA besser und gestärkter aus der Krise? Die US-Wirtschaft ist flexibler, innovationsstärker und technologielastiger – Eigenschaften, die eine Volkswirtschaft dynamischer… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×