China

Vipshop – Beeindruckendes Comeback

Quartalsberichte von Vipshop, das hieß zuletzt schrumpfende Umsätze und sinkende Margen, garniert mit schwachen Aussichten. Kein Wunder, dass die Aktie des Online-Händlers (7,75 Euro; A1JVJQ; US92763W1036) im vergangenen Jahr kräftig unter die Räder kam: Von Kursen über 15,00 Euro stürzte das Papier auf zeitweise weniger als 4,00 Euro ab. Doch seit Anfang 2019 geht es wieder steil bergauf. Fast 65% Plus stehen inzwischen auf dem Konto.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| China | 26. März 2020

Der Ausverkauf an den Börsen hat auch vor Baozun (23,40 Euro; A14S55; US06684L1035) nicht haltgemacht. Von Kursen um 32 Euro zu Jahresbeginn rauschte die Aktie auf zeitweise weniger… mehr

| Mexiko | 26. März 2020

Eigentlich hatte Carlos Slim zuletzt Positives für Anleger im Gepäck. Der Gründer und AR-Chef von América Móvil, Lateinamerikas größtem Mobilfunkanbieter, konnte Mitte Februar gute… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×