China

Momo – Berg- und Talfahrt mit Happy End

In den vergangenen Monaten wurde die Momo-Aktie (32,80 Euro; A12E40; US60879B1070) kräftig durchgerüttelt. Der Grund: Der chinesische Social Media-Spezialist gab Ende April bekannt, dass die Regierung angeordnet habe, die Dating-App Tantan (s. PEM v. 20.12.) wegen nicht erlaubter Inhalte aus den App-Stores des gesamten Landes zu entfernen. Wohl aus dem gleichen Grund kündigte der Konzern wenige Tage später zudem an, sowohl den Newsfeed auf Tantan als auch auf Momo selbst „freiwillig“ einer…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Ticketvermarkter | 22. Mai 2020

Die Zahlen bei CTS Eventim fielen so verheerend aus wie befürchtet. Nach zwei starken Auftaktmonaten schlug Corona zu: Der Q1-Umsatz knickte allein durch den Einbruch im März um ein… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×