Bergbau

Lynas – Seltene Erden bleiben stark gefragt

_ Im März 2019 hatte den australischen Bergbaukonzern Lynas ein Übernahmeangebot von Wesfarmers erreicht. Das Konglomerat, welches vor allem auf Düngemittel, Chemie, Flüssiggas, Baustoffe und Versicherungen setzt, wollte seine Angebotspalette um Seltene Erden erweitern. Das Gebot lag bei rd. 1,5 Mrd. australischen Dollar (AUD; rd. 947 Mio. Euro).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Rückversicherer | 22. März 2021

Am Mittwoch (17.3.) veröffentlichte Münchener Rück den 2020er-Geschäftsbericht. Mit gebuchten Bruttobeiträgen von 54,9 Mrd. Euro und einem Konzernergebnis von 1,2 Mrd. Euro lagen die… mehr

| Rohstoffe | 18. März 2021

Das erste Mal seit vier Jahren hat Harmony Gold wieder eine (Interim-) Dividende bezahlt. Laut neuer Dividendenpolitik sollen künftig 20% des Free Cash an die Aktionäre gehen. Die Ausschüttung… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×