Aktien-Momentum-Strategie

Nur E.On ersetzt Evotec und S+T

Heute Morgen mussten im Rahmen der Aktien-Momentum-Strategie zunächst einmal die Long-Trades auf Evotec (Platz 30) und S+T (25) verkauft werden, da beide Aktien zum Stichtag gestern Abend aus den Top-20 unseres Relative-Stärke-Rankings gefallen waren.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Erneuerbare Energien | 16. Mai 2022

Der am Freitag (13.5.) veröffentlichte Q1-Bericht von Energiekontor strahlt v. a. Zuversicht in die eigene Leistungsfähigkeit aus. Konkrete Geschäftszahlen gibt es für die im regulierten…

Sportartikel | 16. Mai 2022

Sportartikelhersteller hatten bislang kein einfaches Jahr an der Börse

Die Lockdowns in Chinas setzen den Sportartikelherstellern massiv zu. Zum einen bricht ein wichtiger Absatzmarkt ein, denn wenn Menschen nicht vor die Tür dürfen, ist der Bedarf nach…

| Energieversorgung | 13. Mai 2022

Auch wenn die versammelten Journalisten immer wieder versuchten, RWE-Finanzvorstand Martin Müller Details zu entlocken – als es bei der Präsentation der Q1-Bilanz um die künftigen Zahlungen…

| Bildverarbeitung | 13. Mai 2022

Trotz Lieferengpässen gelang es Stemmer Imaging, den Umsatz im Q1 um 15% auf 35,9 Mio. (Vj.: 31,2 Mio.) Euro zu steigern. Während die Bruttomarge wegen gestiegener Materialkosten um…

| Aktien-Momentum-Strategie | 11. Mai 2022

Eine deutliche Kursziel-Senkung (von 125 auf 80 Euro) der Analysten der LBBW hat die Aktie von Aurubis in dieser Woche kräftig korrigieren lassen. In unserem Relative Stärke-Ranking…