Relative-Stärke-Ranking

Gewinnmitnahme bei Rheinmetall

Gewinnmitnahme bei Rheinmetall

In den beiden vergangenen Wochen war der Aktie von Rheinmetall noch jeweils eine Punktlandung gelungen. Zu dem für uns entscheidenden Stichtag am Dienstagabend hatte der Titel in unserem Relative-Stärke-Ranking jeweils den 20. Platz belegt. Das hatte immer gerade so ausgereicht, um nicht aus unserem Musterdepot zu fliegen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| | 15. Februar 2019

Jenoptik bleibt auch 2019 gefragt

Nach 2018er-Rekordzahlen zeigt sich Jenoptik auch für das neue Gj. optimistisch: Da die optischen Technologien des Konzerns nach wie vor bei Halbleiterausrüstern, dem Automobilbau und… mehr

| | 14. Februar 2019

Antofagasta hat geliefert

Der Bergbaukonzern Antofagasta holte 2018 Rekordmengen an Kupfer und Gold aus seinen Minen und rechnet auch 2019 mit weiter ansteigenden Fördermengen. Im vergangenen Jahr bauten die… mehr

| | 14. Februar 2019

Ctrip – Bodenbildung erkennbar

Das Warten hat ein Ende. Nun sind sie endlich da: die ersten Anzeichen für eine Bodenbildung bei der Ctrip-Aktie (29,54 Euro; A0BK6U; US22943F1003). Seit Jahresbeginn schraubte sich… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×