DAX-Absicherungs-Strategie

Bei 11 695 Punkten „Short“ im DAX

Am Dienstag haben wir nun auch bei unserer DAX-Absicherungs-Strategie die erste Transaktion durchgeführt. Ausschlaggebend dafür war das am Vorabend durch den Rutsch des DAX unter seine 260-Tage-Linie generierte Kaufsignal.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Wikifolio | 26. Februar 2020

Dass sich die Kurse beim DAX „in luftiger Höhe befinden“ und die Aufwärtsdynamik nachgelassen hat, wurde hier bei PLATOW Derivate vor exakt einer Woche bereits thematisiert. Vor diesem… mehr

| Unsere Meinung | 21. Februar 2020

So ganz passen Beobachtung und Beurteilung an den Finanzmärkten derzeit nicht zusammen. Der DAX legte 2019 um stolze 25% zu – paradox, denn gleichzeitig stieg nach einer Studie von… mehr

| Wikifolio | 22. Januar 2020

Nach über einem halben Jahr sind wir in unseren wikifolios mal wieder „Hebel Long“ positioniert! Die Umstellung erfolgte am Mittwochmorgen bei DAX-Notierungen zwischen ca. 13 600 und… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×