DAX-Absicherungs-Strategie

Bei 11 695 Punkten „Short“ im DAX

Am Dienstag haben wir nun auch bei unserer DAX-Absicherungs-Strategie die erste Transaktion durchgeführt. Ausschlaggebend dafür war das am Vorabend durch den Rutsch des DAX unter seine 260-Tage-Linie generierte Kaufsignal.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 05. Juni 2020

Bereits in der vergangenen Woche rieten wir bei Aroundtown zum Einstieg (vgl. PB v. 29.5.). Trotz guter Q1-Daten hat die MDAX-Aktie (5,55 Euro; LU1673108939) die Mai-Rally an den Börsen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×