US-Aktie der Woche

Yum! Brands – Umstrukturierung kostet Gewinn

Es ist fast zweieinhalb Jahre her, dass wir uns Yum! Brands zuletzt angeschaut hatten. Höchste Zeit also für ein Update, zumal die Mutter von Kentucky Fried Chicken (KFC), Pizza Hut und Taco Bell am Donnerstag (1.8.) ihre Hj.-Zahlen vorlegt. In der vergangenen Wochen bekam zudem Taco Bell mit Mark King den ehemaligen Nordamerika-Chef von Adidas als neuen CEO und in der kommenden Woche tritt Chris Turner als neuer Konzern-CFO seinen Dienst an. Er kommt von PespiCo.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Marktstimmung | 26. Juni 2020

Der DAX ist auf Richtungssuche. Am Donnerstag (25.6.) rutschte er erstmals seit zwei Wochen wieder kurz unter die Marke von 12 000 Punkten; nur zwei Tage zuvor hatte er mit 12 600 Zählern… mehr

Märkte | 25. Juni 2020

Die Emerging Markets Asiens behalten auch in der Krise ihre Spitzenposition im globalen Wettrennen um die stärksten Wachstumsraten. Nimmt man das jüngste Update der in Manila domizilierenden… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×