DE0007010803

Rational – Vernünftig ist das nicht

Die Kursentwicklung beim Großküchenhersteller Rational können wir schon seit einiger Zeit nicht nachvollziehen. Die am Dienstag (27.10.) vorgelegten Q3-Zahlen verstärken diese Einschätzung nur noch.

In den drei Monaten per Ende September erzielten die Landsberger mit 168 Mio. Euro einen um 21% niedrigeren Umsatz, der beim EBIT für einen Einbruch um 40% auf 36,8 Mio. Euro sorgte und die Marge von 28,8 auf 21,8% drückte. Gewiss, zum Hj. sah das alles noch viel trauriger aus und die aktuellen Zahlen liegen etwas über unseren pessimistischen Erwartungen. Doch Wachstum sieht anders aus. Zumal sich Konzernchef Peter Stadelmann wegen der…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Börse Artikeln 45,5 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Depotpolitik | 28. Oktober 2020

Kaufkurse nutzen!

Was für ein Wochenauftakt: Die SAP-Gewinnwarnung (s. S. 3) schickte den DAX am Montag fast 4% in den Keller. Zwar beruhigten sich die Märkte am Dienstag etwas, aber die Börse reagiert… mehr

| Duftstoffe | 28. Oktober 2020

Symrise macht Depot coronafest

Die Corona-Infektionszahlen nehmen dramatisch zu, ein erneuter Lockdown schwebt wie ein Damoklesschwert über der Wirtschaft. Die Gefahr gerissener Lieferketten, die zu einem Angebotsschock… mehr

| Bau-Zulieferer | 28. Oktober 2020

Steico – Ökologie fürs Depot

Den auf ökologische Bauprodukte ausgerichteten Zulieferer Steico haben wir schon länger im Visier. Denn am Weltmarktführer für Holzfaser-Dämmstoffe gefällt uns, dass er mitten in der… mehr

| Software | 28. Oktober 2020

SAP – Machen Sie es wie Hasso!

Über 20% verlor die SAP-Aktie in dieser Woche, nachdem der Softwareanbieter die Langfrist-Prognose senkte. Dieses Niveau ruft Schnäppchenjäger auf den Markt. Einen echten Schnapp sicherte… mehr

| Pharma | 28. Oktober 2020

Bayer bleibt angeschlagen

Der Zukauf, den Bayer am frühen Montagmorgen (26.10.) vermeldete, hat es in sich. Für die stolze Summe von bis zu 4 Mrd. US-Dollar stärken die Leverkusener mit Asklepios BioPharmaceutical… mehr