Saatguthersteller

KWS Saat startet gut ins Jahr

Alle Augen waren am Dienstag (26.11.) auf das neue Geschäft mit Gemüsesaatgut gerichtet, das nach dem Erwerb von Pop Vriend Seeds im Juli erstmals in die Zahlen von KWS Saat einfloss. Mit einem Volumen von 27 Mio. Euro hatte es einen ordentlichen Anteil am Q1-Umsatz (per 30.9.) des Konzerns von 191,0 Mio. Euro.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| IT-Dienstleister | 25. Januar 2021

Das siebte Secunet-Rekordjahr in Folge war schon ausgemachte Sache. Nun legte der Sicherheitsexperte am Freitag (22.1.) noch eine kräftige Schippe drauf: Nach vorläufigen Zahlen erreichte… mehr

| Halbleiter | 25. Januar 2021

Global Wafers bessert bei Siltronic nach. Weil neben Wacker Chemie (30,83% der Anteile) nur 0,06% der freien Aktionäre das Übernahmeangebot zu 125,00 Euro je Aktie angenommen haben,… mehr

| Finanzdienstleister | 20. Januar 2021

Unser Einstieg bei Hypoport in PB v. 14.12.20 hat sich bisher ausgezahlt. Über 17% liegen Platow-Leser derzeit mit dem Finanzdienstleister in Front. Zu Wochenbeginn setzte das SDAX-Papier… mehr

| Maschinenbau | 14. Januar 2021

Die Aktie des Roboterbauers Fanuc (213,40 Euro; 863731; JP3802400006) ist mit viel Schwung ins neue Börsenjahr gestartet. Um mehr als 8% ging es im Januar nach oben. Der Widerstand… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×