Bank

Merkur hält Wachstumskurs

Bis auf 15,30 Euro kletterte die Aktie der Merkur Privatbank (13,20 Euro; DE0008148206) in der vergangenen Woche und erreichte damit das höchste Niveau seit dem Jahr 2000. Nach der HV (14.6.) und der Dividendenzahlung von 0,40 Euro (Vj.: 0,32 Euro) kam es aber zu Gewinnmitnahmen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Software | 13. Oktober 2021

Kurspflege bei Cancom: Der IT-Dienstleister gab am Montagabend (11.10.) bekannt, bis spätestens zum 19.10. etwa 3,5 Mio. eigene Aktien vom Markt zurückkaufen zu wollen. Das entspricht…

| IT-Dienstleister | 13. Oktober 2021

Die Chip-Krise trifft auch S&T. Das machte CEO Hannes Niederhauser auf dem Kapitalmarkttag des IT-Dienstleisters am Montag (11.10.) deutlich. Trotz eines gestiegenen Auftragsbestandes…

| Marktausblick | 13. Oktober 2021

Wir hatten Ende August schon darauf hingewiesen, dass im Herbst ein Schuss mehr Defensive in den Anlegerdepots angebracht sein dürfte (vgl. PB v. 25.8.). Das jüngste (eher magere) Auf…