Zahlungsdienstleister

Wirecard löst Eintrittskarte für China

Die Eintrittskarte für den riesigen chinesischen Markt hat Wirecard jetzt gelöst. Die Aschheimer kooperieren künftig mit UnionPay, dem globalen Marktführer mit 7,59 Mrd. ausgegebenen Kreditkarten.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Japan | 16. Januar 2020

Jahrelang profitierte der japanische Bekleidungskonzern Fast Retailing von seinem starken Auslandsgeschäft. Nun bekommt die Wachstumsstory erste Risse. Bei einem Umsatzminus von 3,3%… mehr

| China | 16. Januar 2020

In Deutschland diskutieren die Politiker, wie die zahlreichen Funklöcher beseitigt und eine 4G-Internetversorgung bundesweit hergestellt werden kann. An 5G denken bislang vor allem… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×