Maschinenbauer

Auftragsschwung verzückt GEA

Mit den Q1-Zahlen vom Freitag (15.5.) meldet sich GEA Group eindrucksvoll an der Börse zurück. Denn der Maschinen- und Anlagenbauer hat mit der Restrukturierung und dem neuen Management augenscheinlich an den richtigen Stellschrauben gedreht.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Banken | 19. Oktober 2020

Ein- bis zweimal im Jahr trifft sich das Top-Management der UBS zum Management Offside. Dann geht es um strategische Themen, auch M&A. In den vergangenen Jahren wurden dabei in schöner… mehr

| Onlinehandel | 15. Oktober 2020

Von null auf eins ging es in Polen mit Allegro an der Börse in Warschau. Denn mit dem dieswöchigen IPO wurde die Gesellschaft zum wertvollsten Unternehmen des polnischen Kurszettels.… mehr

| Software | 09. Oktober 2020

Compugroup baut das Geschäft mit seinen eHealth-Lösungen weiter aus. So sollen Patienten in Zukunft mit der eigenen Clickdoc-App nicht nur die richtige Praxis finden, einen Arzttermin… mehr

| US-Wahlen | 05. Oktober 2020

Jetzt hat es also auch den Masken-Verweigerer und Covid-19-Verharmloser Donald Trump erwischt. Der US-Präsident hat sich das Coronavirus eingefangen. Wer auf die erste Reaktion der… mehr

| Landesbank | 30. September 2020

Das Dauerzinstief nagt an den Erträgen der stark vom Zinsüberschuss abhängigen Landesbanken. Die Institute setzen deshalb auf verstärktes Wachstum im vergleichsweise stabilen Provisionsgeschäft,… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×