Deutsche Wirtschaft

Verlierer der Disruption

Wer in diesen Tagen vom DAX spricht, kommt um eine numerische Klarstellung nicht umhin. Am Donnerstag (16.9.) besteht das wichtigste deutsche Börsenbarometer für einen Tag aus 31 Werten, weil aus Kontinuitätsgründen die von Continental abgespaltene Antriebssparte Vitesco (s. S. 3) einen Tag lang im deutschen Leitindex aufgeführt ist.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Anlegerverhalten | 19. November 2021

Dax-Aktien

In Deutschland werden gerade Aktien gekauft, als gäbe es kein Morgen. Der DAX hat am Donnerstag (18.11.) bei 16 290 Punkten das sechste Allzeithoch in Folge markiert und im Zeitraum…

| DAX-Strategien | 17. November 2021

Der DAX hat ein bisschen gebraucht, um nach dem Ausbruch über das August-Hoch das dadurch entstandene Potenzial so richtig zu nutzen. Der vergangene Woche eröffnete Long-Trade wurde…

| | 12. November 2021

Sorgen um den deutschen Mittelstand machen sich Katrin Suder, Digital-Expertin der scheidenden Bundeskanzlerin Angela Merkel und Joe Kaeser (Siemens Energy) aus unterschiedlichen Gründen.…

wikifolio | 10. November 2021

Die „Hebel Long“-Positionierung in unseren beiden wikifolios PLATOW Trend & Sentiment und PLATOW Trend & Sentiment 2.0 hat auch in dieser Woche weiter Bestand. Das Euwax Sentiment zeigt…

| DAX-Strategien | 10. November 2021

Bei unserer DAX-Turbo Long-Strategie kam es gestern Abend zu einem erneuten Kaufsignal unserer Trend- und Stimmungs-Indikatoren, nachdem der 2-Tages-Schnitt des bei minus 8,49 Punkten…