Luftfahrt

Neuer Airbus-Chef kann punkten

Nach mehr als zwei Jahren konnte Airbus am Freitag (14.6.) mit OCCAR, dem Verhandlungsvertreter der sieben europäischen Erstkunden, eine Vertragsanpassung für den Militärtransporter A400M abschließen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Wikifolio | 10. Juli 2019

Der DAX hat seine sehr gute Ausgangsposition leider nicht genutzt und damit zunächst ein negatives Signal ausgesendet. Nach dem Bruch des hartnäckigen Widerstands bei 12 435 Punkten… mehr

| Flugzeugbauer | 19. Juni 2019

Das traditionelle Investoren-Update von Airbus am heutigen Mittwochmorgen auf der Flugmesse in le Bourget enthält anders als in früheren Jahren nichts Negatives. Der neue Airbus-Chef… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×