Versorger

MVV Energie – Kiel heizt ein

Anders als vor Jahresfrist ist MVV Energie dieses Mal gut ins neue Gj. 2019/20 (per 30.9.) gestartet. Der Umsatz des Energieversorgers kletterte im Q1 um 5% auf 1,04 Mrd. Euro. Beim bereinigten EBIT kam es zu einem Plus von 20,9% auf 81 Mio. Euro.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Logistik | 18. Mai 2020

Es ist eine Prognose mit viel „wenn“, die Hapag-Lloyd-CEO Rolf Habben Jansen gibt: 2020 sollen das EBITDA zwischen 1,7 Mrd. bis 2,2 Mrd. Euro und das EBIT zwischen 0,5 Mrd. bis 1,0… mehr

| Batteriehersteller | 18. Mai 2020

Von Ellwangen aus ist am Freitag (15.5.) eine Rakete ins Wochenende gestartet – eine Kursrakete. Die Varta-Aktie (79,55 Euro; DE000A0TGJ55) schoss fast 15% nach oben, nachdem der Batteriehersteller… mehr

| Bauindustrie | 15. Mai 2020

Mit einem Umsatz von 6,16 Mrd. Euro (+7,4%) und einem operativen Konzerngewinn von 123,7 Mio. Euro (-6,8%) im Q1 ist Hochtief ordentlich ins Gj. gestartet. Erste Corona-Auswirkungen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×