Medizintechnik

Healthineers kann überraschen

Siemens Healthineers
Siemens Healthineers

Bei Siemens Healthineers drückte zum Wochenschluss die Sorge über ein möglicherweise schwaches Diagnostikgeschäft die Aktie (34,93 Euro; DE000SHL1006) um fast 10% nach unten, wozu auch mehrere Herabstufungen durch US-Großbanken beitrugen. Wir halten die Befürchtungen für übertrieben, auch wenn sich der MDAX-Konzern strecken muss, um im laufenden Gj. (per 30.9) seine Ziele zu erreichen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Automobilbau | 30. Juli 2020

Vor Jahresfrist rieten wir bei Mazda zum Abwarten, da der Autobauer einen verhaltenen Ausblick auf das Gj. 2019/20 (per 31.3.) gegeben hatte (s. PEM v. 18.7.19). Inzwischen liegen bewegte… mehr

| Bank | 30. Juli 2020

Von Kursen im Bereich um 30,00 Euro sank die Aktie der Komercni Banka im Corona-Crash bis auf ein Zwischentief bei 16,80 Euro. Unser Stopp aus PEM v. 9.5.19 bei 29,80 Euro wurde allerdings… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×