Immobilien

Noratis kauft sich größer

it einem Zwischentief bei 20,60 Euro hatte sich die Noratis-Aktie (22,90 Euro; DE000A2E4MK4) Anfang dieses Monats unserem Stopp aus PB v. 16.1. extrem genähert. Zurückzuführen war diese Schwäche in erster Linie auf Gewinnmitnahmen. Denn die News aus der Firmenzentrale waren gut und im Rahmen der Erwartungen. Daher erholte sich der Titel des Immobilienentwicklers zügig. Mit einem Anstieg beim EBIT um 2,6% auf 15,6 Mio. Euro erzielten die Eschborner einen Rekordgewinn. Auch beim Ausbau…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Banken | 19. April 2019

Umweltbank – Grüne Profite locken

Dass sich mit „Socially Responsible Investments“, also gesellschaftlich verantwortlichen Kapitalanlagen, Geld verdienen lässt, zeigt die Ökobank. Bei den Nürnbergern stieg das Geschäftsvolumen… mehr

| Handel | 19. April 2019

Zooplus – Aktie mit Seltenheitswert

Ein solides Wachstum belegen die jüngsten Umsatzzahlen von Zooplus vom Donnerstag (18.4.). Im Q1 stiegen die Erlöse des europäischen Internethändlers für Heimtierprodukte um 13% auf… mehr

| Japan | 18. April 2019

Suzuki mit Qualitätsproblemen

Am Freitag (12.4.) musste Suzuki Motor größere Probleme bei der eigenen Fertigungskontrolle eingestehen. In diesem Zusammenhang kündigte der Kleinwagenbauer bereits unspezifizierte… mehr

| Wikifolio | 17. April 2019

Nebenwerte mit geringem Risiko

Unser Dachwikifolio PLATOW Best Trader Selection hat den Aufschwung an den Aktienmärkten in den vergangenen Tagen voll mitnehmen können. Auf Wochensicht gelang ein deutliches Kursplus… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×