IT-Dienstleister

KPS – Kommt die nächste Rally?

Mit unserer Kaufempfehlung für KPS aus PB v. 21.12.18 lagen wir goldrichtig. Inzwischen sind Platow-Leser bei der Aktie (6,90 Euro; DE000A1A6V48) über 20% im Gewinn. Allerdings brach das Papier Ende März – pünktlich zur HV – um rd. 20% ein. Neben Gewinnmitnahmen ist das sicherlich auch dem Dividendenabschlag von 0,35 Euro je Anteilschein geschuldet. Inzwischen dreht der Kurs auch wieder nach oben. Steht jetzt die nächste Rally des Unternehmensberaters für Business-Transformation und Prozessoptimierung…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| E-Commerce | 11. Juni 2020

Lange Zeit wurde die Baozun-Aktie (31,30 Euro; A14S55; US06684L1035) von Anlegern links liegen gelassen. Doch damit ist es vorbei. Auf Wochensicht schoss der Anteilschein des chinesischen… mehr

| Software | 11. Juni 2020

Die Mitte Mai veröffentlichten Q1-Zahlen von CyberArk Software haben den Höhenflug der Aktie (93,15 Euro; A12CPP; IL0011334468) vorerst gestoppt. Nach einer 60%-Rally seit Mitte März… mehr

| Immobilien | 08. Juni 2020

Mit unserem Engagement beim Wohnungsverwalter LEG Immobilien sind wir in der Vergangenheit recht gut gefahren. Bei der Aktie (118,80 Euro; DE000LEG1110) wurden wir zwar am 16.3. bei… mehr

| Immobilien | 05. Juni 2020

Bereits in der vergangenen Woche rieten wir bei Aroundtown zum Einstieg (vgl. PB v. 29.5.). Trotz guter Q1-Daten hat die MDAX-Aktie (5,55 Euro; LU1673108939) die Mai-Rally an den Börsen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×