Rohstoffe

Aurubis hat noch Pläne

Mit einer besseren Metallgewinnung und höheren Edelmetallpreisen hat sich Aurubis im Q3 (Gj. per 30.9.) gut geschlagen. So berichtete der Kupferproduzent am Dienstag (11.8.) zwar über einen leichten Umsatzrückgang von 4,6% auf rd. 2,9 Mrd. Euro, der operative Gewinn vor Steuern (EBT) kletterte jedoch um 90,9% auf 42 Mio. Euro.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Börsenbetreiber | 12. April 2021

Die Deutsche Börse ist auf der Beliebtheitsskala der Investoren jüngst wieder geklettert. Sowohl im Vier- als auch im Einwochenverleich rangiert sie im oberen Drittel der Bestperformer.… mehr

| Elektronik | 08. April 2021

Eine Übernahme bahnt sich offensichtlich bei Toshiba an. Wie die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei berichtete, sei der Private-Equity-Investor CVC interessiert und könnte bis zu… mehr

| Softwareanbieter | 07. April 2021

Dank eines guten Q4 hat PSI die eigene Guidance 2020 noch übererfüllt. Der Umsatz lag mit 217,8 Mio. Euro nur 3,3% unter dem 2019er-Rekordwert von 225,2 Mio. Euro. Deutlicher zeigte… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×