Konsumgüter

Henkels rasantes Online-Wachstum

Wirklich leicht hatten es Aktionäre von Henkel schon längere Zeit nicht mehr. Seit Mitte 2017 verlor die Aktie (89,32 Euro; DE0006048432) fast ein Drittel ihres Wertes. Zu Beginn dieses Jahrs schockte der Persil-Hersteller dann mit der Ankündigung, ab 2019 jährlich 300 Mio. Euro auf Kosten des Gewinns investieren zu müssen (vgl. PB v. 21.1.). Das DAX-Papier fiel auf den tiefsten Stand seit 2014. Doch die Anleger kamen in der Folge zurück, der Kurs machte über 7% gut und kämpft seit einigen…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Wikifolio | 17. April 2019

Nebenwerte mit geringem Risiko

Unser Dachwikifolio PLATOW Best Trader Selection hat den Aufschwung an den Aktienmärkten in den vergangenen Tagen voll mitnehmen können. Auf Wochensicht gelang ein deutliches Kursplus… mehr

| Ticketvermarkter | 17. April 2019

CTS Eventim - Aktie marschiert

Die Aktie von CTS Eventim erreichte am Dienstag (16.4.) mit 44,30 Euro ein neues Allzeithoch. Für den Aufschwung bei der Aktie (44,04 Euro; DE0005470306), mit der PB-Leser seit Erstempfehlung… mehr

| Immobilien | 15. April 2019

Noratis kauft sich größer

it einem Zwischentief bei 20,60 Euro hatte sich die Noratis-Aktie (22,90 Euro; DE000A2E4MK4) Anfang dieses Monats unserem Stopp aus PB v. 16.1. extrem genähert. Zurückzuführen war… mehr

| Sportwetten | 15. April 2019

Pferdewetten nimmt Gewinn-Hürde

Ende 2018 hatte Pferdewetten.de die Gewinn-Prognose erhöht und wir empfahlen die Aktie daraufhin zum Kauf (vgl. PB v. 12.12.18). Kürzlich vermeldeten die Düsseldorfer, die höher gelegte… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×