Maschinenbau

DMG Mori – Verkauf geglückt!

Nach gut zwei Jahren ist das Kapitel DMG Mori in unserem Musterdepot Geschichte. Ein wirklich erfolgreiches war es leider nicht, sehr lange schleppten wir ein Minus im niedrigen zweistelligen Prozentbereich mit herum. Bereits im April 2019 wollten wir die SDAX-Aktie (42,60 Euro; DE0005878003) nach kräftigen Kursgewinnen verkaufen – wegen des geringen Streubesitzes mit Limit. Damals kamen wir nicht zum Zug.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Software | 22. April 2020

Bei USU Software kamen wir am 8.4. mit unserem Kauflimit bei 14,10 Euro zum Zug. Seither hat die Aktie (15,70 Euro; DE000A0BVU28) gut 10% zugelegt, so dass unser Stopp bei 10,50 Euro… mehr

| Eurogruppe | 08. April 2020

Billige Kredite des Euro-Rettungsfonds ESM und der europäischen Förderbank EIB sowie ein EU-Kurzarbeitergeld. Mit einem prallen Füllhorn für die vom Coronavirus besonders schwer gebeutelten… mehr

| Stahl | 06. April 2020

Netto 16 Mrd. Euro erhält Thyssenkrupp für den Ende Februar vereinbarten Verkauf seines Aufzugsgeschäfts. Ein stolzer Preis, der einen Monat später wohl kaum noch zu realisieren gewesen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×