Unsere Meinung

Geht‘s noch billiger?

New York Stock Exchange
New York Stock Exchange

In den USA beginnt eine neue Zeitrechnung. Bei vielen Online-Brokern gibt es Aktien jetzt zum Nulltarif. Nachdem zuerst kleinere Wettbewerber die Ordergebühren strichen, zog Marktführer Charles Schwab nach (s. S. 2). Im elektronischen Börsenhandel ist damit die letzte Preisbarriere im Kampf um den Anleger gefallen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| China | 22. August 2019

Die Volvo-Mutter Geely, die zugleich auch mit knapp 10% an Daimler beteiligt ist, hat ein schwieriges Halbjahr hinter sich. Belastet von einem schwachen chinesischen Heimatmarkt, auf… mehr

| US-Aktie der Woche | 14. August 2019

Nicht jedes Unternehmen schafft es in die Tweets von Donald Trump. Caterpillar, der Marktführer für Bau- und Bergbaumaschinen, gehörte jedoch explizit zu den „großartigen Herstellern“,… mehr

Geldanlage | 12. August 2019

Als Antwort auf das Niedrigzinsumfeld haben die ersten Banken bereits Negativzinsen für Privatkunden eingeführt. Andere erwägen sogar, diese auszuweiten, sollte die EZB den Einlagezins… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×