Triebwerkhersteller

MTU – Jetzt mit DAX-Fantasie

Nach 14 Jahren im MDAX wird der Triebwerkshersteller MTU Aero Engines am 23.9. in den deutschen Leitindex aufrücken. Verdient haben es sich die Münchner, denn sie sind für die Luftfahrtindustrie mit ihrer Antriebstechnik, der Instandhaltung und Ersatzteilen zu einem sehr wichtigen Partner geworden. In den vergangenen zehn Jahren hat sich der Aktienkurs beinahe verachtfacht, Umsatz und Gewinn je Anteilschein stiegen um 68 bzw. 138%.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Leseraktie | 13. September 2019

Jüngst erreichte uns ein Leserwunsch, der eine äußerst ungewöhnliche Aktie betrifft: Die an der Heimatbörse Bern und an verschiedenen deutschen Börsenplätzen gehandelte Matador Partners… mehr

| China | 12. September 2019

Der Verkauf von Anteilen an der Beteiligung Che Hao Duo hat 58.com im zweiten Quartal einen kräftigen Gewinnsprung beschert. Unterm Strich verdiente Chinas größte Plattform für Kleinanzeigen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×